Märchen-Tipi oder Pavillon?

Gerade in der Zeit von April bis September sind unser Märchen-Tipi und das Märchen-Pavillon besonders gefragte Attraktionen, die sowohl Kinder als auch Erwachsene erfreuen. Ob als einzelne Veranstaltung in einer Einrichtung (Kindergarten, Schule, Bibliothek, Familienzentrum, etc.) oder im Rahmen eines größeren Festes oder Festivals (Stadtfest, Gemeindefest, Märchenfest, Märchenfestival, Parkfest, Gartenfest, Schloss- oder Burgfest, Mittelalterfest, etc.), weiterlesen…

Was wären die Märchen ohne ihr geliebtes Happy End?

Der Schriftsteller Oscar Wilde soll einmal gesagt haben: „Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, so ist es noch nicht das Ende.“ Was wären also die echten Volksmärchen ohne Ihr gutes Ende? Auch wenn es in den Märchen selten zimperlich zugeht (ist es im Leben anders?), so lieben Kinder (und Erwachsene) dieses weiterlesen…

Waldprojekt – „Was mir am Herzen liegt, zerstöre ich nicht!“

Waldprojekt: Kinder lieben den Wald, auch wenn heutzutage Smartphone und Co. ihnen kaum noch Gelegenheit geben, diesen faszinierenden und geheimnisvollen Schutzraum liebevoll zu erkunden. Gerade in Zeiten immer knapper werdender Flächenreserven, vermehrtem Bedarf an sauberem Trinkwasser, erhöhter Umweltbelastung und steigendem Erholungsbedürfnis ist es wichtiger denn je, so früh wie möglich das Bewusstsein der Kinder für weiterlesen…

Faszinieren mit einfachen Mitteln! Märchen frei erzählen

Das Publikum faszinieren: Gerade das freie Erzählen von Geschichten und Märchen mit Blickkontakt zum Publikum ermöglicht den Kindern oder Erwachsenen, sich ihre eigenen Bilder und Stimmungen zu schaffen. Dieses Erlebnis kann noch reicher, farbenprächtiger und stimmungsvoller sein, als es jedes Theaterstück, jeder Film oder jedes noch so von außen künstlich inszenierte Event zu erschaffen vermag. weiterlesen…

Mit dem Märchen-Tipi in den Frühling

Tipi heißt ja frei übersetzt in der Indianersprache: „Sie wohnen“ oder „Sie beleben“ und es beschreibt eine märchenhafte Behausung, die sich vorzüglich für das erlebnisreiche Erzählen von Märchen und Geschichten eignet. Und wenn im Märchentipi diese Märchen auch noch mit ruhiger pantomimischer Gestik, lebendiger Mimik und wohltuender Stimme frei erzählt werden, dann ist es für weiterlesen…