Märchentournee 2017: Mit Märchen unterwegs!


Die Diashow oben beginnt automatisch. Sie können auch mit Ihrer Maus über das Bild fahren und die Diashow über die Pfeile rechts und links am Rand starten.

Fast täglich machen sich die beiden Märchenerzähler Karlheinz Schudt und Rita Maria Fröhle mit ihren Märchen und Geschichten auf den Weg zu ihren kleinen und großen Gästen. Und dabei spielt es keine Rolle, zu welcher Jahreszeit sie gebucht werden. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, Märchen und Geschichten sind immer und zu jeder Zeit allseits beliebt. Sie besuchen dabei nicht nur ihr regionales Umfeld, sondern reisen auch durch ganz Deutschland.

Die Märchentournee nach Süddeutschland

Besonders im Sommer ist die 7 bis 12-tägige-Märchentournee nach Süddeutschland seit vielen Jahren schon ein fester Bestandteil ihrer Reiserouten. In Kindergärten, Schulen, Bibliotheken, Familien- oder Senioreneinrichtungen, Jugend- und Kulturzentren, auf Straßenfesten, Kunst- und Kulturfesten, auf Burgen und Schlössern, ja sogar auf dem Gelände von Schwimmbädern und Seen, u.v.m. konnte und kann man die beiden mit ihren märchenhaften Kostbarkeiten finden.

Das Märchenschiff auf dem Bodensee

Seit einiger Zeit ist auch das Erzählen von Märchen und Geschichten zum Schmunzeln und Träumen auf dem Bodensee-Märchenschiff ein besonderes Highlight geworden. Den ganzen Tag über, von morgens bis abends, gibt es dort für die kleinen und großen Fahrgäste spannende Märchen und Geschichten zu hören. Und dabei kann man gleichzeitig den Blick über die Weite des schönen Bodensees schweifen lassen, die lieblichen Strände bewundern oder die Natur an sich. Selbstverständlich werden diese Märchen alle frei erzählt, also ohne Buch oder Vorlage. Denn gerade durch das einfühlsame und wohltuende freie Erzählen mit angenehmer Stimme, durch eine natürliche Mimik und Gestik und den freundlichen Blickkontakt zum Publikum entsteht ja der besondere Zauber beim Zuhören.

Höhepunkte bei der sommerlichen Märchentournee:
Das Märchentipi und das Märchen-Mitmach-Programm

Besonders das freie Erzählen im Märchentipi oder die Krönung beim Märchen-Mitmach-Programm sind maerchentourneeauf dieser Märchentournee immer wieder gern gefragte Highlights, die nahezu jedes Kinderherz (und auch das von Erwachsenen) immer wieder von Neuem erfreut. Wen wundert es, denn schließlich ist das schon ein besonderses Erlebnis, in einem besonders schön dekorierten Märchentipi (bis zu 30 Kinder passen da pro Erzählrunde rein) die farbenprächtige Welt der Märchen erleben zu können, nur alleine durch die faszinierende und bildhafte Erzählweise der Märchenerzählerin Rita Maria Fröhle und des Märchenerzählers Karlheinz Schudt.

maerchentourneeUnd wenn die Kinder dann beim Märchen-Mitmach-Programm auch noch festlich und märchenhaft zum König oder zur Königin gekrönt werden, dann ist dieses besondere Erlebnis wohl nicht mehr zu überbieten. Schließlich geht es dabei nicht um den äußeren König oder die Königin „Soundsovielte“, die uns in den Medien gerne präsentiert werden, oder gar um einen Wettbewerb, wer die schönste oder der beste ist. Nein, es geht um den König oder die Königin, der/die in jedem Kind lebt!

Das ganze Jahr über ist Märchenzeit

Ob das freie Märchen und Geschichten erzählen für Kinder (drinnen oder draußen), das Märchen-Mitmach-Programm für Kinder oder Familien (drinnen oder draußen), das Märchen-Puppenspiel (nur drinnen), das Märchen-Abend- oder Nachmittag-Programm für Erwachsene (drinnen oder draußen), Märchen-Erlebnisvorträge oder Märchen-Workshops als Weiterbildung für Fachkräfte in Einrichtungen oder einfach für MärchenliebhaberInnen, das und noch mehr finden Sie bei uns:

maerchentourneeRufen Sie uns einfach an
Telefon 05733 – 960194
oder bestellen Sie die ausführliche

farbige Infomappe als PDF-Datei

Mit dem Märchenschiff auf dem Bodensee

„Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Seefahrt die ist schön …“ Wer erinnert sich nicht an dieses allseits bekannte Kinderlied mit seinen amüsanten Strophen, die zuweilen zum Schmunzeln anregen. Doch wer hat schon einmal von einem Märchenschiff gehört, das im Sommer den Überlingersee (Bodensee) kreuzt und auf dem für kleine und große Fahrgäste nonstop spannende Märchen und Geschichten zum Schmunzeln und Träumen erzählt werden?

Falls Ihnen das noch nicht bekannt ist, dann wird es aber Zeit! Denn ein solches märchenhaftes und einzigartiges Erlebnis gab es in diesem Sommer am 22. Juli zum ersten Mal.

Frei erzählte Märchen zum Schmunzeln und Träumen auf dem Märchenschiff

Gespannt hingen die Kinder und Erwachsenen an den Lippen der Märchenerzählerin Rita Maria Fröhle und des Märchenerzählers Karlheinz Schudt. Die kleinen und großen ZuhörerInnen tauchten nicht nur mit dem Fährschiff in die Wassertiefen des Bodensees ein und ließen sich sanft von einer Anlegestelle zur anderen schaukeln; nein, sie versanken auch in den farbenprächtigen und spannenden Märchenwelten, die ihnen die beiden Märchenerzähler den ganzen Tag über lebendig und anschaulich präsentierten.

Mit dem Märchenschiff auf dem Bodensee: Märchenerzählerin Rita Maria Fröhle

Wohlgemerkt – alle Märchen und Geschichten, die die beiden ErzählerInnen auf dem Märchenschiff aus ihrem reichhaltigen Märchenrepertoire hervor zauberten, wurden alle frei erzählt, also ohne Buch oder sonstige Vorlage. Gerade im freien Erzählen liegt ja der besondere Zauber, zumal hier die Kinder nicht nur mit dem Wort, sondern auch mit den Augen erreicht werden. Denn die Augen sind schließlich das Tor zur Seele!

Die Augen sind das Tor zur Seele

Schließlich erwarten wir selbst bei einem einfachen und alltäglichen Gespräch mit einem Mitmenschen, dass uns der und wir ihm dabei in die Augen schauen. Was würden Sie wohl denken, wenn Ihr Gegenüber beim Gespräch immer woanders hinschauen würde, nur nicht in Ihre Augen?

Falls Sie nun alleine oder mit Kindern den nächsten Sommerurlaub am Bodensee planen, dann behalten Sie doch gleich im Hinterkopf, dass das Märchenschiff sicherlich auch im nächsten Jahr fahren wird. Sie sollten sich dieses märchenhafte Erlebnis keinesfalls entgehen lassen.

Das Märchenschiff vom Bodensee

Fragen Sie einfach nach den nächsten Terminen!

Ach ja, und wenn Sie selbst die beiden MärchenerzählerInnen mit ihrem Erzähl-Programm einmal buchen möchten, dann downloaden Sie sich einfach die farbenprächtige Infomappe mit sämtlichen Konditionen und Preisen. Scheuen Sie sich nicht, den beiden MärchenerzählerInnen Ihre außergewöhnliche Idee mitzuteilen. Wer weiß, vielleicht entsteht so auch bei Ihnen ein einzigartiges und märchenhaftes Projekt, das viele Menschen anzieht.

© Karlheinz Schudt, Märchenerzähler