Das Märchen-Pavillon beim Stadtfest

Bei schönem Wetter fand in der hessischen Kleinstadt Wolfhagen, der romantischen Stadt im Märchenland der Brüder Grimm, das Stadtfest oder Johannifest statt, das zum gemütlichen Bummeln und Verweilen einlud. Mit einem vielfältigen Programm rund um das Thema „Märchen“ und verschiedenen Aktionen in der Altstadt war der verkaufsoffene Sonntag ein schönes Ziel für einen Ausflug mit weiterlesen…

Was wären die Märchen ohne ihr geliebtes Happy End?

Der Schriftsteller Oscar Wilde soll einmal gesagt haben: „Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, so ist es noch nicht das Ende.“ Was wären also die echten Volksmärchen ohne Ihr gutes Ende? Auch wenn es in den Märchen selten zimperlich zugeht (ist es im Leben anders?), so lieben Kinder (und Erwachsene) dieses weiterlesen…

Freies Erzählen vor Publikum

Märchen zum Schmunzeln und Träumen: Märchenprogramm für Kinder und Erwachsene. Wer kennt nicht die bekannten Märchen der Brüder Grimm? Rumpestilzchen, Rotkäppchen, Dornröschen, Aschenputtel – über 200 Märchen und Fragmente haben die beiden Brüder gesammelt, die von Beruf eigentlich Sprachforscher, -wissenschaftler und Volkskundler waren. Der Märchenerzähler Karlheinz Schudt erzählt in diesem Video vor Kindern und Erwachsenen weiterlesen…

Höhepunkte der Märchenbühne: Märchenhaft das ganze Jahr!

Märchenbühne: Es wird ja gemunkelt, dass die schönste Zeit der Märchen die Winterzeit ist. Aber das stimmt nicht so ganz, denn Märchen mit „Happy End“ können jederzeit und ganzjährig gehört werden, vor allem, wenn Sie frei und von Herzen erzählt werden. Wir möchten Ihnen anschließend die märchenhaften Kostbarkeiten vorstellen, die in den vergangenen Jahren sehr weiterlesen…

Märchentournee: Mit Märchen unterwegs!

Die Diashow oben beginnt automatisch. Sie können auch mit Ihrer Maus über das Bild fahren und die Diashow über die Pfeile rechts und links am Rand starten. Fast täglich machen sich die beiden Märchenerzähler Karlheinz Schudt und Rita Maria Fröhle mit ihren Märchen und Geschichten auf den Weg zu ihren kleinen und großen Gästen. Und weiterlesen…