Märchenhaftes in Corona-Zeiten

„Am Ende geht alles gut aus, und wenn nicht, dann war es noch nicht das Ende“ soll einmal der Dichter Oscar Wilde gesagt haben. Die echten Volksmärchen gehen gut aus, selbst wenn es darin zuweilen drunter und drüber geht. Aber das ist wie im Leben. Ohne Herausforderungen könnten die Menschen keine Entwicklung durchmachen und schließlich … Zum Weiterlesen klicken

Märchenhaft und zuversichtlich ins Jahr 2020

Wussten Sie schon, dass im Jahre 2016 die deutsche UNESCO Kommission das freie Erzählen von Märchen und Geschichten in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturguts eingetragen hatte? Wen wundert es, denn Märchen verbinden nicht nur einzelne Menschen sondern auch Generationen und ganze Kulturen. So heißt es in den Märchen aus 1001 Nacht: „Märchen vertreiben die … Zum Weiterlesen klicken

Das Märchentipi während der Kurparknacht

Zu den Kurparknächten im Mai und September verwandelt sich der Kurpark in Bad Bevensen zu einem märchenhaften und traumhaften Ort. Farbenprächtige Lichtspiele und -Bilder zaubern eine geheimnisvolle, mal heitere, mal mystische Stimmung in den Park. Märchenhafte Kurparknacht Überall auf den Wiesen und Plätzen des Parks, in verborgenen Winkeln an den Teichen gibt es ein abwechslungsreiches … Zum Weiterlesen klicken

Hanau: Märchentipi in der Brüder Grimm Geburtsstadt

Wer sie noch nicht kennt, der wird zwangsläufig auf sie bzw. ihr Denkmal stoßen, wenn er einen kleinen Spaziergang durch die hessische Stadt Hanau macht. Hanau, die Geburtsstadt der Brüder Grimm. Von Berufs wegen waren die Brüder Sprachwissenschaftler und Volkskundler, wurden aber erst so richtig berühmt durch die Veröffentlichung ihrer Sammlung der Kinder- und Hausmärchen … Zum Weiterlesen klicken

BUGA 2019: Das Märchentipi in Heilbronn

Fast eine Woche lang erzählte der Geschichten- und Märchenerzähler Karlheinz Schudt nahezu nonstop vom Morgen bis zum Abend Geschichten und Märchen zum Schmunzeln und Träumen für Kinder und Erwachsene von 4 bis 99 auf der Bundesgartenschau in Heilbronn (BUGA 2019), die von April bis Oktober ihre blumigen und märchenhaften Tore geöffnet hat. Märchen und Geschichten … Zum Weiterlesen klicken

Märchen-Tipi oder Pavillon?

Gerade in der Zeit von April bis September sind unser Märchen-Tipi und das Märchen-Pavillon besonders gefragte Attraktionen, die sowohl Kinder als auch Erwachsene erfreuen. Ob als einzelne Veranstaltung in einer Einrichtung (Kindergarten, Schule, Bibliothek, Familienzentrum, etc.) oder im Rahmen eines größeren Festes oder Festivals (Stadtfest, Gemeindefest, Märchenfest, Märchenfestival, Parkfest, Gartenfest, Schloss- oder Burgfest, Mittelalterfest, etc.), … Zum Weiterlesen klicken

Was wären die Märchen ohne ihr geliebtes Happy End?

Der Schriftsteller Oscar Wilde soll einmal gesagt haben: „Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, so ist es noch nicht das Ende.“ Was wären also die echten Volksmärchen ohne Ihr gutes Ende? Auch wenn es in den Märchen selten zimperlich zugeht (ist es im Leben anders?), so lieben Kinder (und Erwachsene) dieses … Zum Weiterlesen klicken