Märchenerzählerduo mit neuem Erzähl-Programm für Erwachsene

Märchen und Geschichten zum Schmunzeln und Träumen aus aller Welt.

Das Märchen-Duo Rita Maria Fröhle und Karlheinz Schudt stellt ihr neues Märchen-Erzähl-Programm für Erwachsene vor.

Märchen – schon alleine das Wort versetzt die Zuhörer in ferne, zauberhafte und wundersame Welten, die für jeden „Normalsterblichen“ unerreichbar scheinen. Daher wurden sie nur allzuoft in die Kinderstuben verbannt, gerade einmal noch gut genug, sie als „Gute Nacht Geschichten“ oder als „pädagogische Erziehungs-Mittel“ zu verwenden.

Was soll man auch davon halten, wenn ein kleines Mädchen von einem Wolf verschlungen wird und nachher lebendig wieder heraus kommt, wie im Grimmschen Märchen vom Rotkäppchen?

Dass es sich bei Märchen aber nicht um Lügengeschichten handelt, wie auch in der Bedeutung des Wortes selbst abzulesen ist (mittelhochdeutsch „Maere“ oder „Mär“ = Kunde, Bericht, Nachricht), sondern eher um Botschaften aus der menschlichen Seelen- oder Innenwelt, die in Sinnbildern Entwicklungen, Prozesse und – man höre und staune – auch Lösungsmöglichkeiten und Weisheiten für unzählige Alltags-Probleme zeigen, außerdem entspannen und gleichzeitig innerlich erfüllen, wird meist außer Acht gelassen.

Dabei müsste uns dieses Wissen jedes Jahr zu Weihnachten erneut zu denken geben, vor allem dann, wenn wir das von Martin Luther im Jahre 1535 geschöpfte Lied „Vom Himmel hoch, da komm ich her …“ hören oder gar singen, denn in einer Strophe heißt es unmissverständlich:

„Vom Himmel hoch, da komm ich her.
Ich bring‘ euch gute neue Mär,
Der guten Mär bring ich so viel,
Davon ich singen und sagen will.“

Märchen wurden früher Erwachsenen erzählt

Märchen wurden also nicht „nur“ für Kinder, sondern in früheren Zeiten vornehmlich für Erwachsene erzählt und nicht, um ihnen Angst zu machen, sondern im Gegenteil, um ihnen zu zeigen, dass jeder Mensch mit Urvertrauen und Mitgefühl, selbst durch die schwierigsten Lebens-Situationen hindurch, zu seinem Lebensziel gelangt. Dass „äußeres“ Glück nur durch „inneres“ Glück entstehen und bestehen kann, und dass selbst jedes „Unglück“ den Keim zu einer glücklichen Wendung in sich trägt.

Echte Märchen haben also keinesfalls an Aktualität verloren, im Gegenteil, mehr denn je könnte gerade auch das Hören von Märchen in unserer von Krisen gebeutelten Zeit den Menschen Hoffnung schenken, neue und ungewöhnliche Ideen geben und schließlich den Mut zum Handeln, das eigene Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Das Märchenerzählerduo Rita Maria Fröhle und Karlheinz Schudt widmen sich diesem Thema schon seit 1983 und kommen gemeinsam mit ihrem neuen Märchenprogramm für Erwachsene gerne auch zu Ihnen.

Ach ja, die beiden lesen NICHT vor, sondern erzählen FREI und von Herzen die Märchen und schauen dabei ihrem Publikum in die Augen. Das gibt dem ganzen Hörerlebnis noch einen besonderen und einmaligen Zauber, zumal auch der Volksmund sagt: „Die Augen sind das Tor zur Seele!“

© Karlheinz Schudt
Märchenerzähler, Autor, Seminarleiter

200 Jahre Brüder Grimm Märchen

Starten Sie gleich oben den Film mit Klicken auf das Startersymbol
und schalten Sie bitte Ihre Lautsprecher oder Kopfhörer ein.

Wussten Sie übrigens, dass sich in diesem Jahr zum 200. Mal das Erscheinen des ersten Bandes der Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm jährt? Dieses großartige Werk stellt die weltweit berühmteste Märchensammlung des 19. Jahrhunderts dar und zählt zu den am häufigsten übersetzten Werken der deutschen Literatur.

BRÜDER GRIMM Märchen: von Kindern geliebt!

Doch noch viel wichtiger ist, dass die allseits bekannten Märchen der Brüder Grimm immer noch am liebsten von den Kindern gehört werden. Und das nicht nur, weil diese Märchen besonders schön sind, sondern weil viele Menschen nur einen kleinen Teil der über 200 Märchen aus der Grimmschen Sammlung kennen.

Märchen sind eben zeitlos, schenken Vertrauen und Mitgefühl und sind somit die besten Begleiter für Kinder und Erwachsene, denn diese „Nahrung für die Seele“ kann man nie genug bekommen! Das zeigen auch unsere meist gefragten Märchen-Highlights, die Sie über folgenden Link (inkl. Videos) finden können:

http://www.maerchenfest.de

FREI Märchen Erzählen: „Die Augen sind das Tor zur Seele“

„Ach“, hört man da nicht selten von den Erwachsenen, „Sie lesen Märchen vor?“ „Keinesfalls“, ist da die Antwort unserer Märchenerzähler(innen), „wir erzählen frei!“ Und gerade das freie Erzählen, ohne Buch und ohne sonstige Vorlage, mit direktem Blickkontakt zum Publikum macht ja gerade den besonderen Zauber aus.

Wen wunderts, denn schon der Volksmund sagte:
„Die Augen sind das Tor zur Seele!“

Soviele kleine und große ZuhörerInnen tauchen mithilfe des freien Erzählens nur durch das bloße Zuhören in entspannter Ruhe und  innerem Wohlgefühl in die Welt der Märchen ein, um anschließend gestärkt und voller Zuversicht ihren Alltag anzugehen. Besonders die echten Märchen zeigen, dass trotz aller Widrigkeiten im Leben doch noch alles gut ausgehen kann und man gestärkt daraus wieder hervorkommt.

© Karlheinz Schudt, Märchenerzähler

Märchen machen Mut und sind wohltuend

Märchenerzählerin Rita Maria FröhleMärchen und Geschichten lesen ist schön. Aber sie zu hören, noch viel schöner, vor allen Dingen dann, wenn sie frei und von Herzen erzählt werden. Nicht selten werden unsere MärchenerzählerInnen gefragt: „Ach, Sie lesen Märchen vor? Wie schön!“ Aber nein! Wir lesen die Märchen nicht vor, wir erzählen Sie frei – ohne Buch oder Vorlage!

Frei und natürlich Märchen Erzählen

Gerade das lebendige, natürliche und freie Märchen Erzählen ermöglicht über den Blickkontakt sowohl Kindern wie auch Erwachsenen ein viel tieferes Erleben der weisheitsvollen Märchenbilder und -Stimmungen, die rundum wohltuend die Seele bereichern, da echte Märchen immer gut ausgehen. Nicht umsonst heißt es ja im Volksmund: „Das Auge ist der Spiegel zur Seele!“

Märchen wurden in früheren Zeiten Erwachsenen erzählt. Dass die Märchen bis heute überlebt haben, verdanken wir den Kindern. Sie können noch staunen und sich für Dinge begeistern, die nur mit dem Herzen erfahrbar sind. Aber auch immer mehr Erwachsene erfreuen sich wieder an Märchen, die zudem noch angenehme Kindheitserinnerungen wachrufen. Deshalb haben wir für beide Altersgruppen das geeignete Märchen-Programm, das besonders im Frühjahr und im Sommer immer wieder gerne gefragt ist, da es sowohl in Räumen wie auch im Freien stattfinden kann:

Märchen-Erzähl-Nachmittage für Kinder mit den beliebten Grimmschen Märchen oder Märchen der Welt.

Lustige und spannende Märchen-Mitmach-Spiele, dazwischen frei erzählte Märchen zum Lauschen und Entspannen für Kinder.

Märchen-Erzähl-Abende für Erwachsene zu verschiedenen Themen und Anlässen als eigenständige Veranstaltung oder kombinierbar.

Übrigens: Auf Wunsch können wir auch unsere eigene Beschallungsanlage mitbringen. Ob Stadt- bzw. Straßenfeste, Park- oder Gartenfeste, Betriebsfeiern, Tag der offenen Türe, Kinderfeste oder vielleicht sogar ein Märchenfest alleine, wir haben für Sie und Ihre Gäste das richtige Märchen-Programm.

Weitere Infos und Preisangaben finden Sie auf unserer Webseite:
http://www.maerchenfest.de

© Karlheinz Schudt, Märchenerzähler

Bestellen Sie einfach unverbindlich und gratis
unsere erlebnisreiche
Infomappe als E-Book!

Märchen können eben zu jeder Zeit und nahezu überall erzählt werden. Ob draußen oder drinnen, frei erzählte Märchen oder das spannende Märchen-Mitmach-Programm sind für alle immer ein einmalig schönes Erlebnis.

Wenn auch Sie die Märchenerzählerin Rita Maria Fröhle oder den Märchenerzähler Karlheinz Schudt für Ihre Events und Festivitäten buchen möchten, bestellen Sie einfach gleich unten unsere Infomappe.

Anschließend können Sie sich diese Infomappe für Ihre Unterlagen bequem ausdrucken oder aber an Ihre Kolleginnen und Kollegen bzw. Ihr Team weiterreichen.