Märchen Erlebnis-Vortrag in sozialen Einrichtungen

Vortrag Märchen in pädagogischen Einrichtungen„Ach, wie war ich erschrocken,
wie war’s so dunkel in dem Wolf seinem Leib!“
(Aus Rotkäppchen, KHM 26)

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie der Wolf das Rotkäppchen so verschlingen kann, dass es später lebendig wieder heraus kommt? Die Märchen sind voll von wundersamen Bildern und Geschehnissen. Aus diesem Grund werden sie nicht selten als Lügengeschichten oder Kinderkram abgetan.

Doch Märchen sind und wollen nicht historisch sein. Sie drücken in Sinnbildern und Metaphern menschliche Entwicklungs- und Reifeprozesse aus. Gerade durch ihren entspannenden und unterhaltsamen Charakter vermitteln sie auf nahezu spielerische Weise Vertrauen, Mitgefühl und Zuversicht – selbst wenn die Herausforderungen des Lebens noch so groß sind.

Doch wie können diese weisheitsvollen Märchenbilder so entschlüsselt und angewandt werden, dass sie gerade in der Pädagogik, der Pflege und Betreuung, ja sogar in der Therapie und in vielen anderen sozialen Berufen wertvolle Helfer sind?

Mehr über unsere Fort- und Weiterbildungs-Workshops oder Erlebnisvorträge in Einrichtungen erfahren Sie auf unserer Internet-Seite. Hier erhalten Sie auch ein unverbindliches Angebot.

Klicken Sie einfach auf einen der Links gleich anschließend:

Erlebnisvortrag (ca. 2 Stunden):
„Wie die Weisheit der Märchen das Leben sinnvoll bereichert“
(Kosten: 150,- Euro zzgl. Fahrt, Teilnehmerzahl unbegrenzt)
http://maerchenfest.de/maerchenvortrag

Workshop (halb- oder ganztags):
„Märchen und Geschichten frei erzählen lernen“
(Kosten: ab 250,- Euro zzgl. Fahrt, bis max. 20 TeilnehmerInnen)
http://www.maerchenfest.de/maerchenworkshop

Terminabsprache bzw. Bedarfs-Ermittlung für Ihre Einrichtung:
Telefon: 05733/960194

© Karlheinz Schudt, Märchenerzähler

8384total visits,36visits today